tenzing Lübeck

0451 873000 kontakt@tenzing.de Support: 0451 873000 Fernwartung

Menu

Hyper-Converged System 250-HC von HPE

effiziente IT-Infrastruktur für Ihr Unternehmen

hp Hyper-Converged System tenzing Luebeck

Alles aus einer Hand: Speicher, Server, Netzwerk und Managementkomponenten

Installation und Management: umfassender Support für Ihre IT-Infrastruktur

tenzing bietet Ihnen den kompletten Support für Ihre hyper-konvergente IT-Infrastruktur. Heißt: Eliminieren Sie voneinander unabhängige und möglicherweise inkompatible Systemkomponenten aus Ihrer IT: eine kombinierte Hard- und Software-Lösung in einer Unit [Einheit] für mehr Sicherheit, eine einfache Handhabung, und verbesserte Effizienz.

Problemlos erweiterbar und einfach zu managen

Nutzen Sie das Rechenzentrum Ihres Hauptstandortes als Betreuungsplattform für kleinere Standorte mit geringen Platz- und Budget-Ressourcen. Skalieren Sie Ihr System bei Wachstum und zusätzlichem Speicherbedarf.

tenzing ist hp Gold Partner

Einfache Installation und Systemverwaltung

  • Reduzierte Komplexität bei optimierter Leistungsfähigkeit
  • Administration der virtuellen Infrastruktur über eine einzige Schnittstelle
  • Vereinfachte Handhabung von Server, Storage und Virtualisierungen

Maximale Sicherheit

  • Hohe Ausfallsicherheit des Systems
  • Maximaler Schutz Ihrer Daten und Anwendungen
  • Daten-Wiederherstellung problemlos möglich

Zentrales und effizientes Management | IT-Support

  • Verwaltung und Sicherung unternehmenswichtiger Daten und Anwendungen von einem beliebigen zentralen Standort aus
  • Betreuung mehrerer Systeme per Ferndiagnose möglich
  • Optimal für Standorte wie z.B. Außenstellen mit wenig Platz und kleinem Budget

Risiko Totalausfall: Wie gut ist Ihr System geschützt?

In unserer vernetzten und auf Digitalisierung basierenden Geschäftswelt ist Datensicherheit eines der zentralen Themen. Bei der Auswahl und Konzeption eines IT-Systems ist es daher besonders wichtig, das Risiko eines Systemausfalls grundsätzlich und von vornherein auf ein Minimum zu reduzieren.

Zwangsläufig stellen sich die Fragen: Welche Kosten entstehen, wenn IT, Produktion oder Warenströme für eine Stunde ausfallen oder stillstehen? Kann ich einen gesicherten und reibungslosen Ablauf meines Unternehmens gewährleisten, wenn Buchungsprozesse nicht mehr möglich sind, wenn Kunden- oder Patientendaten nicht abgerufen werden können?

Wettbewerbsvorteile dank Datensicherheit

Bei einer konvergenten Infrastruktur bleibt der Ausfall einer einzelnen Storage-Komponente folgenlos, da die Software für aktive virtuelle Komponenten (VM) und das virtuelle Storage Area Network (SAN) Hochverfügbarkeit sicherstellt.

Maximale Datensicherheit bei geringerem Verwaltungsaufwand und verbesserter Effizienz: viele gute Gründe für Hyper-Converged Systems – und vielleicht Ihr entscheidender Wettbewerbsvorteil.

hp Converged Systems

Vorteile des HP Hyper-Converged Systems

  • Konvergenz: effizienter als Einzelbaustein-Lösungen
  • Einfache Installation: IT-Systeme „out-of-the-Box“
  • Reduzierte Komplexität: deutlich geringerer Aufwand für Administratoren
  • Vorkonfigurierte Systeme: Server, Storage, Hypervisoren, Softwarepakete
  • Hohe Effizienz: vierfache Rechenkapazität bei einem Viertel des Platzbedarfs
  • Kostenreduktion: finanziellen Aufwand für Verkabelung, Kühlung, Strom und physikalischen Raum minimieren

Optimierungspotenzial für Ihre IT

Die IT-Systeme in den Rechenzentren vieler Unternehmen bestehen aus Komponenten verschiedener Hersteller. Server oder Storages arbeiten unter unterschiedlichen Netzwerkprotokollen, Betriebssystemen oder Speicherlösungen. Der Dialog zwischen den einzelnen Komponenten gestaltet sich zunehmend problematisch, ebenso die Betreuung des gesamten Systems.


Durchdachte Kombination

Bei einem hyper-konvergenten System (Konvergenz = Übereinstimmung, Zusammenwirken) hingegen wird die gesamte integrierte Technologie wie ein einziges System verwaltet, wodurch auch der Support durch einen einzigen Anbieter erfolgen kann. Im Fokus steht die Software, die sämtliche Hardware-Ressourcen eng miteinander verzahnt.


Maximale Effizienz

Der große Vorteil eines Hyper-Converged Systems ist eine deutlich reduzierte Komplexität bei maximaler Leistungsfähigkeit: Server-, Netzwerk-, Speicher- und Managementkomponenten werden in ein einziges System integriert. Installation und Verwaltung werden aufgrund der optimierten Kompatibilität und der vorkonfigurierten Software deutlich vereinfacht.

  • Geringer Platzbedarf: 2 HE-Rack
  • Vorinstallierte Software: Virtualisierungs- und Administrationssoftware integriert
  • VMware vSphere 5.5 oder 6.0
  • De-Duplication: Komprimieren bzw. Eliminieren von redundanten Daten bei der Sicherung
  • Speicher-Konfigurationen:
    • Kapazität: 24x SAS
    • Hybrid: 16x SAS und 8x SSD
  • Laufwerkstypen (je nach Modell):
    • SAS: 1.2TB , 6G, 10.000 U/min, zwei Anschlüsse
    • SSD: 400GB, MLC, SATA
  • Kapazität: max. 28,8 TB enthalten, max. 12 TB verwendbar (je nach Modell)
  • Skalierbar: ohne Ausfallzeiten bis zu vier Server hinzufügen
  • Management: HP OneView für VMware vCenter