You can have our website translated by Google Translate. Please read the Privacy policy, before loading the function here.

load content

Core Switch Erneuerung und Palo Alto Cluster bei Waskönig + Walter

Perfekt verbunden

Die Molkerei beliefert mehr als 60 Länder mit bester Ammerländer Qualität

tenzing erneuert WLAN-Lösung durch HPE-Controller-Lösung

IT-Herausforderung

Die Waskönig + Walter Kabel-Werk GmbH u. Co. KG ist seit Jahren ein treuer Kunde der tenzing. Zuletzt wurde der Enterprise Campus Core Switch im Rechenzentrum durch eine neue Lösung ersetzt, einen 5940er-Switch.

In diesem Fall wandte sich die Unternehmensgruppe an tenzing, um die veraltete WLAN-Lösung MSM zu erneuern. Die Erneuerung war nötig geworden, da es für das alte System zum einen keinen Support des Herstellers mehr gab, zum anderen wurden die aktuellen WLAN-Standards nicht mehr erfüllt. Die veralteten MSM-Produkte wurden ersetzt durch eine HPE-Controller-Lösung und Access-Points der 5er-Serie. Diese zeichnen sich insbesondere durch ihre Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit aus.

Jahre Tradition

Mitarbeiter

Unterstützung bei Neuinstallation des WLANs und Erneuerung der Switche 

Unser Vorgehen

Schritt 1 - Qualifizierte Bestandsaufnahme

In Zusammenarbeit mit dem Kunden Waskönig + Walter wurde die Anzahl der benötigten Ports festgelegt und ein entsprechendes Netzwerkdesign entwickelt. Im Zuge der Erneuerung der WLAN-Infrastruktur wurden überwiegend die bereits vorher gewählten Access Point Standorte weiterverwendet. Dadurch konnte der Verkabelungsaufwand reduziert werden. Die bei einer zusätzlich durchgeführten WLAN-Simulation entdeckten Bereiche mit ausbaufähiger WLAN-Signalstärke wurden durch die Montage zusätzlicher Access Points optimiert.

Schritt 2 - Individuelles IT-Konzept

Die vorhandenen Core-Switche wurde seitens tenzing durch vier leistungsstarke 100 GbE-fähige Switche ersetzt. Die neuen FlexFabric 5940-Switche sind ideal für die Serverzugriffsebene und lassen sich bei Bedarf auch zukünftig weiter skalieren.

Durch die Bereitstellung eines im IRF betriebenen 4er Switche Stacks konnte die vorhandene Infrastruktur jetzt redundant an die Core Switch-Ebene angebunden werden. Dadurch erhöht sich die Redundanz und letztendlich die Verfügbarkeit des Netzwerkes.

Für die Umsetzung im Bereich WLAN fiel die Wahl in Abstimmung mit dem Kunden auf eine redundante Controller-Lösung aus dem Hause HPE/Aruba.
Um in den Bürogebäuden sowie der Produktionshalle eine optimale Versorgung mit WLAN zu gewährleisten, wurden die klassischen Indoor Access Points mit integrierter Rundstrahlantenne verbaut.

Im Hochregallager mit seinen besonderen Verhältnissen kommen Access Points mit externen Antennen zum Einsatz. Die gewählte Antennencharakteristik ermöglicht den optimalen Empfang in den engen Gängen des Hochregallagers.

Im Außenbereich sowie auf dem Trommelplatz wurden – unter Verwendung der vorhandenen Infrastruktur – robuste Aruba Outdoor Access Points installiert.

Schritt 3 - Reibungslose Umsetzung

Zunächst wurden durch tenzing die Cores im hauseigenen Staging Room grundkonfiguriert und während einer Downtime am Unternehmensstandort Saterland zusammen mit dem Kunden installiert. Die 85 Aruba Access Points wurden durch unsere tenzing-Mitarbeiter innerhalb von drei Tagen fachgerecht angebracht. Die beiden redundanten Aruba WLAN-Controller wurden gemäß dem Anforderungsprofil des Kunden und unter Einbeziehung unserer langjährigen Expertise konfiguriert. Darüber hinaus wurde ein eigenständiges Gäste-WLAN eingerichtet.

Michael Kappelhoff
IT-Leiter
Waskönig + Walter Kabel-Werk GmbH u. Co. KG

„tenzing ist seit vielen Jahren gesetzter Partner bei uns und die vertrauensvolle Zusammenarbeit erfolgt immer auf Augenhöhe. Wir freuen uns auch in Zukunft, die anstehenden Herausforderungen gemeinsam mit tenzing umsetzen zu können. So planen wir die Ablösung der bestehenden Security-Lösung. Die umfassende Beratung von tenzing im Bereich der IT-Security führte zur Beauftragung einer Lösung, die eine integrierte Sicherheitsplattform bietet und erstklassige Transparenz, Flexibilität und Automatisierung verbindet. Dabei wird der Schutz vom Endpoint über das Netzwerk bis hin zur Cloud gewährleistet. Wir freuen uns auf die Umsetzung dieses Projekts gemeinsam mit dem Team von tenzing.“

Perfekt verbunden: Waskönig + Walter setzt auf Core Switche von Aruba - Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner bei tenzing

André Konrad

Persönliche Beratung unter: 0451 873 00 31
oder vereinbaren Sie einen Termin: andre.konrad@tenzing.de