HPE Nimble: Storage mit Zukunft

Endlich mal ein Storage, der mitdenkt und vorausschauend agiert – und permanent dazulernt

Schneller, höher, weiter? Geschwindigkeit und Leistung sind im IT-Betrieb längst nicht mehr alles. Gefragt sind vielmehr Konvergenz und Flexibilität. Weil immer neue divergente Technologien auf den Markt kommen und weil das eingeläutete Cloud-Zeitalter uns viele neue Möglichkeiten offeriert, effizienter und standort-unabhängiger zu arbeiten. Und siehe da: Plötzlich ist es ganz einfach, VMs und Apps und Workloads konvergent und flexibel zu nutzen. Mit dem KI-basierten Storage von HPE: dem Nimble Storage mit InfoSight – optional erhältlich als cloudbasierte dHCI-Lösung.

Erinnern Sie noch die Ratgeberschwemme zum Millennium? „Vereinfache dein Leben“, „Wie wir den Arbeitstag gelassen meistern“ oder auch „Endlich mehr Zeit“ lauteten die Titel. Finden Sie sich und Ihren Arbeitsalltag darin wieder? Dann wird Sie die neue Storage-Lösung von HPE interessieren: Mit dem KI-basierten Nimble Storage wird Einfachheit komplett neu definiert. 

Das Besondere am Nimble Storage ist die Tatsache, dass er Ihnen in allen wichtigen Fragen entgegenkommt – und Sie gleichzeitig zuverlässig in die Zukunft führt. Das klingt spannend, oder? Ist er auch. Obwohl der Nimble genau genommen eher für Entspannung sorgt, und das gleich auf mehreren Ebenen. Okay, der Reihe nach.

Nimble Storage – selbständiges Storage von HPE

Kurz: tenzing ist HPE Gold Partner. Wenn Sie Fragen zum Nimble Storage haben, sind wir gerne für Sie da.

Grundsätzlich wurde der Nimble Storage von HPE so konstruiert, dass er dem glücklichen Besitzer jede Menge Arbeit abnimmt sowie Zeit und Kosten erspart. Leistungsfähige IT-Geräte und Infrastrukturen sind ja für gemeinhin sehr pflegeintensiv – Stichwort Prozessgeschwindigkeit, Ressourcenmanagement, Datensicherheit, Upgrades und vieles andere mehr. Hinzu kommt:

tenzing ist HPE Gold Partner

Die Datenmengen werden immer größer, ständig drängen technologische Neuentwicklungen auf den Markt. Insofern gilt es, immer komplexer werdende hybride Strukturen zu managen. Die Wartungsroutine zu strecken oder personell zu vernachlässigen ist keine Option, da dies automatisch das Risiko von IT-Störungen und betrieblichen Unterbrechungen erhöhen würde. Andererseits nimmt es viel Zeit und Geld in Anspruch, die komplette IT samt Infrastruktur immer auf dem neuesten Stand zu halten. Der Nimble Storage von HPE macht es Ihnen einfach.

Die Kunst der Einfachheit: Back to the Basics mit dem Nimble Storage

Das HPE Nimble Storage vereinfacht den IT-Betrieb und macht Ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft. Während jedes IT-Team OHNE Nimble Storage sehr viel Zeit rund um die IT- und Speicherverwaltung aufbringen muss, verfügt die IT-Abteilung MIT einer Nimble Storage-Lösung über eine intelligente Datenplattform, die speziell mit Blick auf das anbrechende KI-Zeitalter entwickelt wurde: flink und flexibel, selbständig und von vorausschauender Natur.

Die wesentlichen Merkmale des HPE Nimble Storage:

  • Einfache Selbstinstallation in max. 15 Minuten
  • Schnelle Inbetriebnahme, geringer Konfigurationsaufwand
  • Intuitive Handhabung, hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Einfache Speichererweiterung, weniger Verwaltungsaufwand
  • Garantierte Verfügbarkeit von 99,9999 %

So weit die Fakten zu den Storage Basics. Was aber macht den Nimble von HPE so intelligent? Was macht ihn so viel fortschrittlicher als andere? Es ist die neue Sicht der Dinge, von innen heraus, auf sich selbst und auf die Systemumgebung: die Kombination mit HPE InfoSight. 

HPE InfoSight – Spürnase, Hellseher und Bodyguard in einem

HPE InfoSight unterstützt das Nimble Storage als autonome KI-basierte Managementplattform, die sich selbst verwaltet. Ein Storage-Server, der mitdenkt und vorrausschauend agiert, der sich selbst analysiert, korrigiert und optimiert. Da dürfte wohl jedem IT’ler das Herz aufgehen, insbesondere den IT-Generalisten. Wir von tenzing können es jedenfalls mit bestem Gewissen empfehlen: Mit InfoSight schlagen Sie ein neues Kapitel auf, richtungsweisend für Ihre betriebliche Zukunft. 

Gemeinsamer Kern der so zahlreichen Vorteile von HPE InfoSight ist selbstredend die Künstliche Intelligenz. Sie können sich das vorstellen als eine Art virtuelles Superhirn, ein Wissen aufsaugender Schwamm, der kontinuierlich die Performance Ihrer eingebundenen Systeme scannt, während er mit rund 100.000 HPE Systemen auf der ganzen Welt in Kontakt steht. Ein Tausendsassa im Dienste der Souveränität, könnte man sagen. HPE InfoSight sammelt und analysiert unentwegt Daten aus aller Welt. Seine KI-Algorithmen lernen rund um die Uhr aus IT-Vorfällen aller Art, erkennen potenzielle Probleme bereits im Ansatz und leiten frühzeitig präventive Maßnahmen ein. Auch bei Ihnen.

HPE InfoSight prognostiziert und verhindert Probleme selbständig

Kurzum: HPE InfoSight überwacht kontinuierlich die IT-Infrastruktur und löst viele Knackpunkte, noch bevor sie überhaupt zum Problem werden könnten. Sollten zur Problemvorbeugung manuelle Eingriffe erforderlich sein, definiert das System konkrete Empfehlungen für den Techniker. Anstatt meterweise Protokolle durchzuackern um Fehlerquellen zu identifizieren, kann die IT-Abteilung den Mangel sofort beheben.

HPE Nimble und InfoSight machen Schluss mit komplexen IT-Anforderungen. Vergessen Sie nervige Störungen, Engpässe, Ausfälle. Auch mit den ewig neuen Upgrade-Sessions hat es endlich ein Ende, denn Nimble Datenplattformen mit InfoSight verwalten sich ganz von selbst.

HPE InfoSight – die Highlights

  • HPE InfoSight revolutioniert das IT-Management durch proaktive Optimierung und löst 86 % der Probleme, bevor sie entstehen können.
  • HPE InfoSight initiiert prädiktive Analysen und sorgt so für die fortlaufende Überwachung der gesamten Infrastruktur. 
  • HPE InfoSight liefert essentielle Informationen, wie Sie die IT-Leistung maximieren und Ressourcen optimieren können.
  • HPE InfoSight verhindert Ausfallzeiten und Geschäftsunterbrechungen.

BU: Unabhängige Studien* belegen die vorteilhafte Wirkung von HPE InfoSight

HPE-InfoSight-KI-basierte-selbstverwaltende-Infrastruktur

*Studie: Assessing the financial impact of HPE InfoSight predictive analytics, Enterprise Strategy Group, 2017

Die Kunst der Entspannung: Signifikante Entlastung für die IT-Abteilung und Geschäftsführung

Insgesamt sorgt ein HPE Storage mit InfoSight nicht nur für die Vermeidung von geschäftskritischen Vorfällen und Störungen. Es verschafft Ihnen auch umfassende Transparenz in puncto Verfügbarkeit, Leistung, Konvergenz. Anhand der Analysen können Sie auch die Datenspeicherkapazität vorrausschauend optimieren. Und: 

HPE InfoSight lernt jeden Tag rund um die Uhr dazu, auch für Sie. Das heißt es macht Ihr Storage sukzessive intelligenter, Ihre Infrastruktur robuster und verlässlicher.

Letztlich sparen Sie Zeit und Nerven, gewinnen an Sicherheit und Stabilität. Alle Aufmerksamkeit und Energie, die bislang für Troubleshooting und komplexe IT-Herausforderungen draufgegangen ist, können Sie nun dem Kerngeschäft widmen. Mit aller Ruhe für wichtige Planungen und Überlegungen, zum Beispiel über zukünftige Trends, technologische Entwicklungen und eigene Strategien.

YouTube

Bitte beachten Sie, dass es sich bei YouTube um ein Unternehmen aus den USA handelt. Nach einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) besteht in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau und damit ein Risiko für den Schutz Ihrer Daten. So können z.B. unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden. Wenn Sie dennoch in die Verwendung von YouTube einwilligen möchten, können Sie dies entsprechend auswählen.
Datenschutzerklärung von Youtube

Video laden

Das Nonplusultra: Nimble Storage dHCI

Mit der Einrichtung eines HPE Nimble Storage als dHCI Plattform gewinnen Sie noch mal eine Handvoll Vorteile und gravierende Freiheiten im Datenmanagement dazu.

Diese Plattform kombiniert die Vorzüge von HCI und konvergenten Architekturen, ergänzt um eine unabhängige Skalierung von Computing und Datenspeicher. Die dHCI-Lösung hebt das Ganze also noch ein Level höher, und natürlich erläutern wir Ihnen gern bei unserem nächsten Treffen, was wir darunter verstehen.

Fazit: HPE Nimble, InfoSight und dHCI machen das Leben leichter

Die Summe der Vorteile ist fast schon erdrückend. Im tenzing-Team hat das Nimble-Storage-Konzept sofort überzeugt. Genau genommen sind wir nicht weniger als begeistert, und Sie ahnen auch vermutlich schon warum. Wir sind der Meinung, dass diese Storage-Lösung von HPE genau das Richtige für viele mittelständische Unternehmen ist. Ein Storage, der mitdenkt und sich von selbst immer wieder optimal aufstellt. Künstliche Intelligenz mit echtem Mehrwert fürs tägliche Business. Ganz entspannt, auch ohne Ratgeber. Mit HPE Nimble InfoSight können Sie das Thema IT also getrost vergessen.

HPE Nimble: Storage mit Zukunft - Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner bei tenzing

Michael Steinfatt

Persönliche Beratung unter: 0451 873 0050
oder vereinbaren Sie einen Termin: michael.steinfatt@tenzing.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Systemhaus-Studie 2021

Systemhaus-Studie 2021

Wir sind stolz, dass wir unsere Bewertung bei der Systemhaus-Studie in 2021 steigern konnten.

ClearPass Lunch & Learn

ClearPass Lunch & Learn

Am 2. September 2021 gab Stefan Bartels einen Überblick zum Thema Zugriffsmanagement von Aruba ClearPass.