Digitalisierung im Krankenhaus

So gelingt die Digitalisierung im Krankenhaus mit uns

Stand der Digitalisierung im deutschsprachigen Raum

Deutsche Krankenhäuser hinken im internationalen Vergleich in der Digitalisierung hinterher. In Zeiten angespannter finanzieller Ausgangssituationen vieler Krankenhäuser ist eine effiziente Umsetzung der Digitalisierung gefragter denn je. Denn die aktuelle Pandemie zeigt sowohl die Defizite als auch die hohe Relevanz einer modernen digitalen Infrastruktur auf. So nimmt die Geschwindigkeit der Planung und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten stetig zu. Doch als Entscheider im Krankenhaus steht man erst mal vor einer hochkomplexen Herausforderung. Diese wird aber mit dem richtigen Partner zu einem beherrschbaren Projekt mit hohen Nutzwerten. Und Konjunkturprogramme wie beispielsweise das „Zukunftsprogramm Krankenhäuser“ fördern eine gezielte Investition in digitale Infrastruktur und IT-Sicherheit.

Aktuelle Themen der Digitalisierung in Kliniken:

  • Digitale Patientenakte/ digitale FallakteMobile Visite
  • Asset Tracking zur Prozessoptimierung (z.B. Bettenmanagement, Auffinden med. Geräte)
  • Patientenkommunikation entlang der Patientenreise per mobiler App
  • Indoor Navigation für Patienten und Besucher
  • Patientenentertainment inkl. Patienten WLAN
  • Erhöhung der IT-Sicherheit, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • Vernetzung medizinischer Geräte

Warum die Digitalisierung im Krankenhaus so wichtig ist

Für den deutschen Krankenhausmanager hat die Digitalisierung strategische Bedeutung. Laut Roland Berger Krankenhausstudie 2018 geben die meisten befragten Entscheider an, dass in ihrem Krankenhaus eine Strategie für die Digitalisierung besteht. Die Erkenntnis hat sich durchgesetzt, dass an der Digitalisierung auch im Gesundheitswesen kein Weg vorbeiführt. Es stellt sich jedoch die Frage, wie diese erfolgreich umsetzbar ist.

Patienten erwarten heute einen modernen Service, der immer stärker auf fortschrittlichen Technologien basiert und zum Beispiel den Datenaustausch erleichtert. Die effizientere Gestaltung von Geschäftsprozessen wiederum ist entscheidend, um Kosten zu senken. Dabei wandelt sich die Rolle der IT-Verantwortlichen. Sie agieren zunehmend weniger als IT-Betreiber und immer stärker als Dienstleister für das digitale Krankenhaus.

Die Krankenhäuser stehen dabei vor besonderen Herausforderungen. Sie müssen den IT-Betrieb weiterhin aufrechterhalten und parallel Innovation vorantreiben und die Technik aktualisieren. Gleichzeitig muss Deutschland im Bereich der Digitalisierung aufholen, denn andere Nationen sind im weltweiten Vergleich in dieser Entwicklung bereits weiter vorangeschritten. Umso wichtiger ist für Sie, für die Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie den richtigen Partner an Ihrer Seite zu haben.

Vor diesen besonderen Herausforderungen stehen die Krankenhäuser

Die gesamte Wirtschaft konzentriert sich aktuell auf das Thema Digitalisierung – doch in kaum einem anderen Bereich ist diese so schwer umzusetzen wie in der Gesundheitsbranche. Krankenhäuser stellen zum Beispiel besonders hohe Anforderungen an die Sicherheit der Daten und sind auf eine unterbrechungsfrei funktionierende IT angewiesen.

Herausforderungen der Digitalisierung für das Netzwerk im Krankenhaus:

  • Steigende Gefahr von Cyberangriffen
  • WLAN betriebskritisch
  • 24×7 Betrieb, keine Wartungsfenster
  • Neue Dienste müssen ermöglicht werden
  • Zunehmende Anzahl von medizinischen ( IoT-) Geräten
  • Gestiegenes Netzwerkaufkommen

Zwei zentrale Herausforderungen für die Digitalisierung im Krankenhaus sind die Themen Fachkräftemangel und IT-Sicherheit, die wir folgend kurz beschreiben.

Fachkräftemangel im Krankenhaus-Sektor

Ein wesentliches Problem besteht im Mangel an qualifizierten Kräften im Bereich der IT. In Deutschland kann jedes zweite Krankenhaus offene IT-Stellen nicht besetzen. Der Fachkräftemangel verlangsamt die Digitalisierung, denn es fehlen die geeigneten Mitarbeiter für deren Umsetzung. Das beste automatisierte System nutzt wenig, wenn keine Fachkräfte für dessen Aufbau vorhanden sind.

Gleichzeitig fällt die Mitarbeiterfluktuation in diesem Bereich gering aus. Einmal angestellte IT-Fachkräfte haben also nur eine geringe Wechselneigung, was es schwierig macht, geeignete Kandidaten abzuwerben. Hier lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem IT-Systemhaus, das über die benötigten Mitarbeiter verfügt.

IT-Sicherheit im Klinik-Umfeld

Krankenhäuser produzieren eine Vielzahl an sensiblen Daten und tauschen Informationen über Patienten und Behandlungen aus, die auch für Kriminelle interessant sind. Je stärker Krankenhäuser digitalisieren, desto mehr Angriffsfläche bieten sie für Cyberkriminalität. Aus diesem Grund sind Konzepte gefragt, mit denen sich die Infrastruktur gegen Angriffe absichern lässt.

Die Roland Berger Krankenhausstudie 2018 hat ermittelt, dass 60 Prozent der Befragten bereits von Hackerangriffen betroffen waren. Wir setzen hier auf kompromisslose Lösungen für eine lückenlose Cyber-Sicherheit im Krankenhausbetrieb und etabliert die benötigten Sicherheitseinrichtungen. Dabei setzen wir nur praxiserprobte Sicherheitslösungen ein; zum Beispiel aus dem Hause ARUBA oder von Palo Alto Networks.

Außerdem setzen wir auf eine regelbasierte Segmentierung der verschiedenen kabelgebundenen und kabellosen Geräte in Ihrem Netzwerk. Dafür nutzen wir verschiedene Profilierungsverfahren, um Sicherheitslücken von vornherein zu minimieren und den Verwaltungsaufwand für Sie zu reduzieren.

Video: das digitale Krankenhaus mit Aruba

YouTube

Bitte beachten Sie, dass es sich bei YouTube um ein Unternehmen aus den USA handelt. Nach einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) besteht in den USA kein angemessenes Datenschutzniveau und damit ein Risiko für den Schutz Ihrer Daten. So können z.B. unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden. Wenn Sie dennoch in die Verwendung von YouTube einwilligen möchten, können Sie dies entsprechend auswählen.
Datenschutzerklärung von Youtube

Video laden

Wir sind ein IT-Komplett-Lösungsanbieter

Als Aruba Platinum Partner setzen wir in diesem Umfeld auf die Lösungen aus dem Hause Aruba und erarbeiten individuelle Konzepte für eine moderne Infrastruktur in Ihrem Krankenhaus. Erfahren Sie mehr zu den Aruba-Lösungen in unserem Flyer ‘Das digitale Krankenhaus mit Aruba (PDF). Unsere Erfahrung zeichnet uns aus, denn wir haben bereits mehrere erfolgreiche Digitalisierungsprojekte in Krankenhäusern erfolgreich umgesetzt (z.B. für das Klinikum Bad Bramstedt oder die Segeberger Kliniken).

Wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung in Ihrem Krankenhaus

Die Digitalisierung im Krankenhaus stellt alle eingebundenen Entscheider vor große Herausforderungen. Datenschutzfragen sind im Gesundheitswesen besonders wichtig, der Betrieb der Häuser erfordert es, dass die Infrastruktur ohne Ausfallzeiten zur Verfügung steht. Ein kompetenter Partner an Ihrer Seite ist auch in Hinblick auf den allgemein herrschenden Fachkräftemangel in der IT wichtig. Wir sind dabei ein IT-Komplett-Lösungsanbieter und betreuen unsere Kunde von der Planung über die Umsetzung bis zum Monitoring und Managed Services bzw. Wartung. Wir setzen auch in kurzen definierten Downtime-Fenstern zuverlässig die beauftragten Themen um. Schauen Sie sich unsere zwei Referenzprojekte für die Digitalisierung im Krankenhaus an, um einen guten Eindruck von unserer Arbeit zu bekommen.

Digitalisierung im Krankenhaus - Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner bei tenzing

Gunnar Petersen

Persönliche Beratung unter: 0451 873 000
oder vereinbaren Sie einen Termin: gunnar.petersen@tenzing.de

Das könnte Sie auch interessieren: